Kinderkonzerte

„Der gelbe Vogel und das kleine Mädchen“
ein musikalisches Märchen mit Jazz, Soul und lateinamerikanischer Musik

Ein Stipendium des Yehudi-Menuhin-Vereins „Live Music Now“ brachte den Stein ins Rollen: Durch diese Förderung von Konzerten in Obdachlosenheimen, Kliniken, Schulen etc. entdeckten die Musiker des „Filippa Gojo Quartetts“ wie viel Spaß es macht ihre Musik für Menschen zu spielen, die nicht zu den üblichen Konzertbesuchern gehören.

Filippa Gojo Quartett - Kinderkonzerte, Saarland Februar 2013

Um ihre Kompositionen insbesondere Kindern nahe zu bringen, schrieben die vier Kölner Berufsmusiker eine Geschichte, die die Handlung ihrer Lieder miteinander verbindet und zu einem Erzählstrang verschmelzen lässt.

Und „ganz nebenbei“ begeistern sie so mühelos neue Hörer für Jazz, Soul und lateinamerikanische Musik – in Zeiten kultureller Kommerzdiktatur eine wichtige und nicht einfache Aufgabe.

Die Förderung unseres Kinderkonzert-Projektes durch das Dresdner Kulturamt im September 2013 motiviert uns natürlich sehr diesen Weg weiterzugehen.

 

Flyer ansehen

Zeitungskritik ansehen

Für mehr Informationen kontaktieren Sie
uns gerne unter filippa.gojo@yahoo.de